Info`s zum Verlegen von Vinylboden
Angebot holen

Verlegung Vinylboden

In unserer Musterausstellung bieten wir eine umfangreiche Auswahl von verschiedensten Vinylböden an. Der Vinylboden, oder auch Designboden genannt, ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch und wird in absehbarer Zeit den Laminatboden immer weiter ablösen. Die als Vinyl- oder Designboden angebotenen Bodenbeläge werden offiziell als LVT-Beläge (Luxuryvinyltiles) bezeichnet. Es sind qualitativ hochwertige, mehrschichtige Beläge aus Kunststoff. Der gesamte Aufbau von Vinyl liegt auf einer Grundschicht aus PVC, auf der sich eine Mittellage befindet.

Dann folgt eine Schicht mit dem dargestellten Motiv und darauf die extrem widerstandsfähige, durchsichtige Nutzschicht. Der übliche PVC-Belag wird lediglich als Bahnenware angeboten. Ein Vinylboden ist im Planken- oder Fliesenformat erhältlich. Damit ergeben sich noch mehr Möglichkeiten der individuellen Gestaltung der Bodenfläche. Bei den Vinylböden gibt es eine Vielzahl von Holz-, Stein-, Metall- und Fantasiedekoren, die durch eine authentische Oberflächenstruktur und extreme Robustheit komplettiert werden.

Fachfirma Reinigung von Vinylboden Boden

Verlegung / Untergrund

Unsere Verlegung von Vinylboden in Planken- oder Fliesenform erfolgt immer auf einem ebenen, tragfähigen, rissfreien und sauberen Untergrund. Bei unebenen Untergründen begradigen wir diesen mithilfe einer geeigneten Ausgleichsmasse oder zweckdienlichen Unterbauungen. Auf den so vorbereiteten Untergrund werden die Vinylbodenelemente entweder vollflächig mit einem Dispersionsklebstoff verklebt oder schwimmend auf einer dafür geeigneten Unterlagsmatte schwimmend verlegt.

Die verklebte Verlegung erfolgt Stoß an Stoß direkt in das vorher aufgetragene Klebstoffbett. Bei der schwimmenden Verlegung werden die Vinylelemente durch eine Klickverbindung miteinander verbunden. Die schwimmende Verlegung bietet gerade in Mietwohnungen den Vorteil, dass der fertig verlegte Vinylboden bei einem Auszug vollständig und rückstandslos entfernt werden kann. Mittlerweile wird Vinylboden auch mit einer selbstklebenden Schicht auf der Unterseite oder als selbstliegende Variante ohne weitere Befestigung angeboten. Die selbstliegenden Elemente können schnell ausgetauscht werden.

Vinylboden-Boden der Firma Tresabo

Einsatzbereiche

Der Einsatz von Vinylboden lässt sich sehr vielseitig gestalten. In einem Wohngebäude lässt sich Designvinyl universell einsetzen, denn dieser Bodenbelag ist in jedem Raum verwendbar. Durch die einzigartige Kombination seiner Materialeigenschaften kann ein Vinylboden in allen Wohnräumen, Feuchträumen und sogar Kellerräumen verlegt werden. Designböden werden neuerdings auch gern als Wandverkleidung in Wohnräumen eingesetzt.

Für eine unterbaute Fußbodenheizung ist der Vinylboden die ideale Wahl, da dieser sehr gute Wärmedurchlasseigenschaften besitzt. Auch im stark genutzten Objektbereich z. B. in Geschäften, Gaststätten, Verwaltungsgebäuden, Arztpraxen, Krankenhäusern oder Flughäfen ist der Vinylboden durch seine hohe Widerstandsfähigkeit zu Hause. In diesen Bereichen wird er mit höheren Nutzschichtstärken eingesetzt. Designböden mit derselben Aufbauhöhe lassen sich auch miteinander kombinieren, um die Bodenfläche zu gestalten. Dabei wird meist mit unterschiedlichen Farben, Bordüren oder Zierstreifen gearbeitet um optische Effekte zu erzeugen.

Vinylboden-Boden der Firma Tresabo
Newsletter

Melden Sie sich an und bleiben Sie immer informiert.