Was ist CV Belag

Viele unserer Kunden können sich unter dem Begriff CV-Belag nicht viel vorstellen. Die Abkürzung CV (Cushioned Vinyls) beschreibt einen geschäumten CV -Bodenbelag als Rollenware, welcher mit einer strukturierten Oberfläche ausgestattet ist. CV-Bodenbeläge sind mittlerweile sehr weit verbreitet und haben sich auf dem Markt fest etabliert. Die Rücken- oder Zweitschicht besteht aus 40 bis 45-prozentigem CV , welche als Nutzschicht fungiert. Diese Schicht wird nach einem vorher festgelegten Muster aufgeschäumt und auf der Oberseite mit einem Dekor bedruckt.

Auf diese Weise wird ein Bodenbelag erzeugt, der eine freie Gestaltung im Hinblick auf Strukturen und Optiken ermöglicht. CV-Belag wird zurzeit hauptsächlich mit unterschiedlichen Holz- und Steindekoren gefertigt seltener werden Fantasiedekore aufgedruckt. Ein sehr wichtiger Hinweis zur Verlegung von CV-Belag ist die vorherige Feuchtigkeitsmessung des vorhandenen Untergrundes. Da CV-Belag diffusionsundurchlässig (dampfdicht) ist, muss der Untergrund trocken genug für die fachgemäße Verlegung sein.

Fachfirma Reinigung von CV  Boden

CV Verlegung / Untergrund

Bei unserer fachgerechten Verlegung von CV-Belägen spielt die Beschaffenheit des Untergrundes eine entscheidende Rolle. Zuallererst prüfen wir, ob der Untergrund eben, fest, rissfrei und staubfrei ist, da sich CV-Beläge als flexible Materialien dem vorhandenen Untergrund anpassen. Wir müssen auch sicher sein das der Untergrund frei von verunreinigten Stellen sowie von fettigen oder öligen Substanzen ist. Auch eine vorherige Feuchtigkeitsprüfung müssen wir vor dem Verlegen durchführen, denn der Unterboden muss dauerhaft trocken sein und in diesem Zustand verbleiben.

CV-Belag ist ein sehr gutmütiges Material, welches sich sehr einfach zuschneiden und verlegen lässt. In Wohnräumen bis höchstens 20 Quadratmeter können wir den CV-Belag unbefestigt verlegen. Die gängige Verlegeart ist die massive Verklebung auf dem Untergrund, welche bei Flächen über 20 Quadratmeter empfohlen ist. Der CV-Bodenbelag wird dabei mit einem für den Untergrund geeigneten Dispersionsklebstoff vollflächig verklebt. Soll der Bodenbelag wieder rückstandslos entfernt werden, wird dieser mit einer speziellen Fixierung verlegt.

CV -Boden der Firma Tresabo

CV Einsatzbereiche

CV-Beläge als universell einsetzbares Bodenbelagsmaterial können in fast jeder baulichen Situation zum Einsatz kommen. Durch seine weichen, fußwarmen und trittschalldämpfenden Eigenschaften kann CV-Belag ideal im Wohn-, Kinder- und Schlafzimmer eingesetzt werden. Als feuchtigkeitsbeständiger Bodenbelag ist CV bestens geeignet zur Verlegung in der Küche und dem Badezimmer, da dieser keine Feuchtigkeit zum Untergrund gelangen lässt.

Im Flur und im Esszimmer überzeugt CV-Boden durch seine sehr leichte Reinigung und Pflege, weil Verunreinigungen nicht in den Belag eindringen und diesen dauerhaft verschmutzen können. Sollte der CV-Belag nach vielen Jahren der Nutzung entfernt werden, ist dieser vollständig recyclebar, was natürlich die Umwelt besonders freut. Auch für den Einsatz in gewerblichen Objekten stehen geeignete CV-Böden zur Verfügung, die auch höheren Ansprüchen gerecht werden. Bodenbeläge aus dem Material CV sind als Bahnen erhältlich. Diese haben im Normalfall eine Breite von 12 Meter bis 20 Meter und Längen von 1 Meter bis 4 Meter.

CV -Boden der Firma Tresabo
Newsletter

Melden Sie sich an und bleiben Sie immer informiert.